SKS-Ausbildungstörn

Da die Milonga dieses Jahr nun doch in der Ostsee bleibt, bietet sich diese Saison gut an um möglichst viel Ausbildung  auf dem Schiff zu betreiben. So brach Anfang Juli nun schon die zweite Crew zum Ausbildungstörn auf. Eine Crew, lechzend nach Abendteuer, Hochseeerfahrung und natürlich dem SKS-Schein.  Und das sollten wir auch alles bekommen. Weiterlesen →

Seesegel-Saison eröffnet!

Am 10.05. war es soweit – unser Seeschiff Milonga ist endlich aus dem Winterlager zurück in ihr Element gekommen – Krantermin bei der Nordostwerft auf der Teerhofinsel. Am Freitag drauf ist der Putztrupp zur finalen Indienststellung angerückt – nach 1,5 Tagen Bilge und Boot reinigen, Schiff aufklaren, Segel anschlagen und alles aus dem Keller wieder an Bord räumen, fühlt sich Milonga wieder wie das „Zuhause auf See“ an, das sie für uns ASVer ist. Weiterlesen →

Blown away! – Über die Nordsee und ins Skagerrak

…“a nice wind is coming up for you!“…, sagte der schwedische Segler im Hafen von Kirkwall auf den Orkneys zu mir, als ich ihm erzählte, dass wir in zwei Stunden in Richtung Dänemark aufbrechen wollten. Was das zu bedeuten hatte, sollte uns einige Tage später eindrucksvoll bewiesen werden. Weiterlesen →

Schottlands Norden – Von den Hebriden zu den Orkneys

05. bis 14. September 2015
Oban – Tobermory – Mallaig – Portree – Kinlochbervie – Stromness – Kirkwall

Zu Beginn ein Hafentag mit Crewwechsel und Einkauf in Oban. Gegen Mittag holen Henning und ich (Lars) mich (Hanno) und Matthias vom Bahnhof in Oban ab. Matthias ist sehr stolz auf seinen neuen lautlosen Rollkoffer von IKEA. Leider zerstört mein lauter Rollkoffer trotzdem die Ruhe auf dem Weg zum Fähranleger (Dafür wurde der laute Rollkoffer gebraucht gekauft, hah!, Anmerkung des Kängurus). Nachdem das Gepäck an Bord gebracht ist, Weiterlesen →

Single Malt Sailing

Ein Milongatörn um das Mull of Kintyre und zur Whiskyinsel Islay
29. August bis 5. September 2015

Am frühen Nachmittag des 29. August trifft sich die Crew am Bahnhof von Largs. Einige sind schon am Vorabend eingeflogen, um noch einen Tag in Glasgow zu verbringen. Die Milonga liegt in der großzügigen Marina etwas südlich vom Ort. Nachdem das Gepäck an Bord verstaut ist, ist noch eine Einkaufstour zum Supermarkt in Largs erforderlich, Weiterlesen →