Wie aus Kanalinseln Fehmarn wurde…

Einmal die Kanalinseln besegeln, so der Plan für diesen Sommer. Die Crew für den Törn vom 22. bis 29. August mit Skipper war bereits beim traditionellen Labskausessen im Winter gefunden. Doch wie so einige Veranstaltungen beim ASV z.H. dieses Jahr nicht stattfinden konnten, konnte auch der Seereiseplan nicht wie geplant durchgeführt werden und das Vorhaben „Milonga goes South 2020“ wurde vorerst verschoben. Weiterlesen →

Milonga Saisonstart

Nun startet die Saison doch noch!

Nach einigem Hin- und Her, nach Hoffen und Bangen, ob das Virus eine Saison zulässt oder nicht, hängt Milonga nun tatsächlich am Kran und kommt ins Wasser. Die Indienststellung ist auch in diesem Jahr ein Werk vieler, die fleißig gegrübelt, video-gechattet, organisiert und handwerkliche Arbeiten erledigt haben. Weiterlesen →

Milonga-Indienststellung 2019

Vom 3. bis zum 5. Mai wurde unsere Milonga von Rike, Hilka, Stef, Levin, Steffen und Niklas unter der Leitung unseres Takelmeister See Matthias für ihre diesjährigen Abenteuer klar gemacht. Das war intensiv, hat aber auch viel Spaß gemacht. Wir konnten auch wieder einiges über unser Seeschiff lernen. Weiterlesen →

Fahr mich in die Ferne…

Erstmals nach einigen Jahren versammelte sich eine Gruppe von knapp dreißig illustren Interessierten in Mardorf für ein Seeseglerwochenende. Die anfängliche Schifferratssitzung am Freitagabend ergab, dass Milonga diese Saison nach Norwegen reist. Anschließend wurde das Wochenende in gelockerter Gesellschaft eingeleitet. Weiterlesen →

Ein Krokodil namens Gjena

und zwei Russen (Ksenia und Ljoscha), zwei Berliner (Patrick und Andrea), zwei Niedersachsen (Lars und Robert) machten sich auf den Weg, um ein Abenteuer zu erleben. Haben sie auch. Sogar viele.
St. Petersburg-Tallin- Helsinki hießen die Stationen, die es zu bezwingen galt und schon die erste hat vier Sechstel der Crew in Entzücken versetzt und eigentlich wollten wir eingemeindet werden. Weiterlesen →