Wie aus Kanalinseln Fehmarn wurde…

Einmal die Kanalinseln besegeln, so der Plan für diesen Sommer. Die Crew für den Törn vom 22. bis 29. August mit Skipper war bereits beim traditionellen Labskausessen im Winter gefunden. Doch wie so einige Veranstaltungen beim ASV z.H. dieses Jahr nicht stattfinden konnten, konnte auch der Seereiseplan nicht wie geplant durchgeführt werden und das Vorhaben „Milonga goes South 2020“ wurde vorerst verschoben. Weiterlesen →

2 SUPs für Segler

Am Samstag haben wir fleißig gepumpt und gepumpt…. und gepumpt! Aber es hat sich gelohnt! Seit dem Wochenende wird unsere Flotte durch zwei neue Wasserfahrzeuge ergänzt – zugegeben: ziemlich klein und obendrein ohne Segel… Aber daher perfekt geeignet für ein Workout an sonnigen Flautentagen!

Unsere neueste Errungenschaft sind zwei Stand-Up-Paddle Boards, teil-gesponsort durch den Sparkassen-Sportfonds Hannover. Weiterlesen →

Milonga Saisonstart

Nun startet die Saison doch noch!

Nach einigem Hin- und Her, nach Hoffen und Bangen, ob das Virus eine Saison zulässt oder nicht, hängt Milonga nun tatsächlich am Kran und kommt ins Wasser. Die Indienststellung ist auch in diesem Jahr ein Werk vieler, die fleißig gegrübelt, video-gechattet, organisiert und handwerkliche Arbeiten erledigt haben. Weiterlesen →

Fast ist es da…

das Jahresheft des ASVzH. Da in diesen Tagen des Langmuts, des Abstandhaltens und der Verzweiflung ob der Tatsache, dass wir nicht segeln gehen können, ein wenig Abwechslung und Frohsinn gefragt sind, haben wir euch das Jahresheft etwas eher fertig gestellt Weiterlesen →

Saisonstart verschoben

Aufgrund der aktuellen Ereignisse sind alle üblichen Frühjahrsaktivitäten bis auf weiteres ausgesetzt und der Stegaufbau ist verschoben. Auch die wöchentlichen Treffen in der Hanomacke finden gerade nicht statt. Die Pläne für die lange Seereise werden geprüft.

Brockenwanderung 2020

In einer erneuten Auflage der Wanderung auf den Brocken konnten neue Rekorde aufgestellt werden.
Dieses Jahr fand sich eine Gruppe aus vier furchtlosen ASVern unter der Führung des inoffiziellen Brockenwarts Robert morgens am Torfhaus ein. Weiterlesen →