Brockenwanderung 2024

Es war die XYZste jährliche Brockenwanderung des ASVzH. Leider wussten selbst die beiden Brockenveteranen Lars T. und Robert nicht die wievielte Wanderung aus der Reihe es war. Auch wurde diskutiert ob eine Wanderung mit nur einem Teilnehmer als Vereinsveranstaltung gültig ist und somit gezählt werden darf. Für mich war es das erste Mal. Weiterlesen →

Vorfreude auf 2024

Nach dem Stegabbau ist vor dem Stegaufbau.

Wie in jeder Saison, so wurde auch diesesmal zum Abschluss der Steg abgebaut. Mit einem neuen Floß ging die vertraute Arbeit voran und wurde zügig erledigt. Viele fleißige Hände packten mit an und erledigten rutiniert eine Vielzahl von kleineren und größeren Aufgaben. Weiterlesen →

Noch ruht der See nicht still und starr…

Am vergangenen Samstag stürzten sich 13 SeglerInnen in die doch recht tosenden Fluten des Steinhuder Meeres um die traditionelle Herbstregatta zu bestreiten. Nachdem am Freitag noch 24°C herrschten, sorgte glücklicherweise eine in der Nacht durchziehende Kaltfront für dem Anlass angemessene 15 Grad und ordentlich Wind, es sollten Grundwind 5 in Böen 7 Beaufort werden. Weiterlesen →

Tomatenmarie und die Nudelkonstante – Bericht zum Flotillentörn 2023

Tomatenmarie und die Nudelkonstante

Beim VAT 2022 wurden wir herzlich eingeladen an dem Flottillentörn des ASV Hamburg teilzunehmen. Dieses Jahr war der Törn besonders, da es nur Skipperinnen gab. Das passte hervorragend, da wir sowieso schon eine Weile mit Rike segeln gehen wollten! Diese hat auch nicht lange gefackelt und war sofort mit an Bord. Weiterlesen →

Segelspaß

Am 3.10.23 waren Windstärken um 5-6 vorhergesagt. Was gibt es besseres als sich bei dem Wind auf die faule Haut zu legen, natürlich die Laser segelklar machen und ab aufs Wasser. Es war eine Gaudi…

Weiterlesen →

Saisonstart 2023

Wie in jedem Jahr wurde auch in diesem Frühjahr 2023 der Steg aufgebaut. Allerdings gab es dieses Mal die Besonderheit, dass wir statt mit unserem Nachbarverein mit Heinrich Bartling aus Schneeren zur Tat schritten. Mit einem anderen Floß zu arbeiten stellte uns anfangs vor Probleme, die aber überwunden werden konnten.

Weiterlesen →