Ein Krokodil namens Gjena

und zwei Russen (Ksenia und Ljoscha), zwei Berliner (Patrick und Andrea), zwei Niedersachsen (Lars und Robert) machten sich auf den Weg, um ein Abenteuer zu erleben. Haben sie auch. Sogar viele.
St. Petersburg-Tallin- Helsinki hießen die Stationen, die es zu bezwingen galt und schon die erste hat vier Sechstel der Crew in Entzücken versetzt und eigentlich wollten wir eingemeindet werden. Weiterlesen →

Ul’n spegel wieder zu Hause

Nach einer Saison Abwesenheit auf Berliner Gewässern ist unser alter Herr Ul’n spegel wieder in Mardorf – nicht ohne Rundfahrt durch Hannoveraner Vorgärten mit Kaffee und Kuchen bei Segelfreund Harald. In Mardorf kam es zu einer spontanen rauschenden Wiedersehensfeier Weiterlesen →