Ul’n spegel wieder zu Hause

Nach einer Saison Abwesenheit auf Berliner Gewässern ist unser alter Herr Ul’n spegel wieder in Mardorf – nicht ohne Rundfahrt durch Hannoveraner Vorgärten mit Kaffee und Kuchen bei Segelfreund Harald. In Mardorf kam es zu einer spontanen rauschenden Wiedersehensfeier mit Eberhard, der in Folge emotionaler Übersprungshandlung auch gleich unserer WhatsAppgruppe beitrat. Boot und Pate hatten sich viel zu erzählen und es wurde festlich getafelt und ordentlich getrunken.