Der Steg steht

Das Warten hat ein Ende und der Beginn der nächsten Saison steht vor der Tür! Mit allerlei Frauen- und Manneskraft haben wir dieses Jahr so früh wie noch nie zuvor den Steg zu Wasser gebracht.
Ganz nebenbei wurde die Sliprampe noch mit einem neuen Schlagbaum und der Stegkopf mit einem niegel-nagel-neuen Fahnenmast versehen – dem größten am Meer, wohl bemerkt!
Nach der getanen Arbeit ließen wir es uns bei einem köstlichen Raclette-Dinner gut gehen und fielen zu später Stunde wohlig und erschöpft in unsere Kojen.
Nächste Woche geht’s mit dem Slippen weiter! … und dann können wir endlich wieder geschwind über’s Meer gleiten.

Der Spaß kann kommen!